Langfristige Nachfolgeplanung

Frühzeitig an die Nachfolge denken

Eine langfristige Planung ist zu empfehlen:

Sprechen Sie frühzeitig einen spezialisierten Berater für die Vorbereitung Ihrer Nachfolgeregelung an.

Die Nachfolgeplanung stellt in einem Unternehmen eine vielschichtige und komplexe Angelegenheit dar. Oft sind grosse Vermögenswerte involviert oder es handelt sich sogar um einen substanziellen Teil des Familienvermögens, welches im Unternehmen investiert ist. Es ist daher zu empfehlen, vorbereitend auf eine Nachfolgeregelung die jeweiligen Rahmenbedingungen und die familiäre Situation zu analysieren und dabei entsprechende Experten beizuziehen.

Nachfolge in Familienunternehmen

Bei Familienunternehmen sind Kandidaten aus der eigenen Familie frühzeitig auf ihre Eignung und Interessen zu prüfen. Im Idealfall kann bei einer familieninternen Nachfolgeplanung fünf bis zehn Jahre vor einen geplanten Firmenübergabe begonnen werden. In diesem Fall bleibt genügend Zeit, um die Nachfolger auszubilden und danach in einem weiteren Schritt bei Drittfirmen mitarbeiten zu lassen. Dadurch können diese externe Erfahrung sammeln, welche später in den Familienbetrieb eingebracht werden kann. Dabei sind die wichtigsten Anforderungen an die Nachfolger, dass sie genügend Fach-, Führungs- und Marktkenntnisse erworben haben und zudem eine ausgeprägte Unternehmerpersönlichkeit sind. Sollte in der Familie keine geeignete und interessierte Person gefunden werden können, ist eine externe Besetzung der Leitung oder gegebenenfalls eine externe Nachfolgeregelung, sprich ein Firmenverkauf ins Auge zu fassen.

Personalentwicklung als Bestandteil der Nachfolgeplanung

Da die Nachfolgeplanung auch ein Bestandteil der Personalentwicklung in einem Unternehmen darstellt, erscheint es sinnvoll, dass sich Unternehmer frühzeitig Gedanken machen, ob alternativ eine in der Firma beschäftigte Persönlichkeit über die erforderlichen Kompetenzen und das Interesse verfügen könnten, um das Unternehmen als Manager oder als Käufer in die Zukunft zu führen. In diesem Sinne sind auch interessante interne Kandidaten frühzeitig zu fördern und in einen Evaluationsprozess einzuschleusen. Nachfolger, welche bereits für mehrere Jahre als (leitende) Angestellte in einer Firma beschäftigt sind, verfügen oft über ein sehr gutes Verständnis für die Kultur in der Firma und kennen sich in den Bereichen Marketing, Prozesse sowie ggfs. Buchhaltung und Controlling gut aus, was ein grosser Vorteil sein kann. Um sich in einer von langer Hand vorbereiteten Nachfolgeplanung verschiedene Optionen offen halten zu können, erscheint es daher ebenfalls empfehlenswert interne Nachfolgekandidaten als Bestandteil der Personalentwicklung durch gezielte Schulungen und eine betriebsinterne Förderung mit Einsätzen in verschiedenen Bereichen eines Unternehmens schrittweise auf eine mögliche Übernahme der Firma vorzubereiten.


Die richtige Nachfolgeplanung verhilft Ihnen zu einer erfolgreichen Einigung mit Ihrem Nachfolger

Nachfolgeexperte mit einem durchdachten Prozess für die professionelle Suche von Kaufinteressenten für Ihre Firma

SOVADIS unterstützt Unternehmen beim Firmenverkauf von der Firmenbewertung über die Erfassung des Geschäftsmodells bis zur Verkaufsdokumentation. Wir erstellen ein Vermarktungskonzept, suchen in unserer Datenbank nach Kaufinteressenten und Recherchieren aktiv im Markt nach Käufern und Investoren. Uns ist dabei bei einer Firmennachfolge ein ganzheitliches Nachfolgekonzept wichtig, sodass die richtigen Kaufinteressenten gefunden werden können. Das Auffinden von Firmennachfolgern ist insbesondere bei kleineren Unternehmen in strukturschwachen Gebieten der Schweiz und in Süddeutschland eine Herausforderung. Eine Firma zu verkaufen ist daher für jeden KMU Inhaber ein wichtiger Schritt in der Zeit als Unternehmer. Dies insbesondere, da eine Firmennachfolge normalerweise nur einmalig durchlaufen wird, die Erfahrung fehlt und der Verkauf oft auch noch ein Teil der Altersvorsorge darstellt. Ein strukturierter Nachfolgeprozess ist dabei hilfreich.

Nachfolgeprozess

Phase 1: Verkaufsvorbereitung

Als Basis für eine Firmenbewertung ist uns die Erfassung des Geschäftsmodells, sowie eine betriebswirtschaftliche Unternehmensanalyse wichtig. Wir erstellen eine Verkaufspräsentation, definieren mögliche Kaufinteressenten, welche Einzelpersonen, Firmen oder auch strategische Investoren sein können.

Eine Firma zu verkaufen muss als gut vorbereitet sein und benötigt Nachfolgespezialisten, welche den Nachfolgeprozess steuern und ein gutes Netzwerk im Nachfolge-Umfeld mitbringen. SOVADIS arbeitet daher im Einzelfall auch mit verschiedenen Partnern in unserem Netzwerk zusammen und liefert eine ganzheitliche Dienstleistung von entsprechender Güte.

Phase 2: Suche und Selektion von Kaufinteressenten

Nach Rücksprache mit dem Firmenverkäufer wird eine geeignete Suchstrategie definiert, welche gezielt auf das Nachfolgeprojekt des jeweiligen Verkaufsmandates abgestimmt ist. SOVADIS moderiert die Verhandlungen zwischen Firmenverkäufern und den potentiellen Firmenkäufern, dies bis ein Vertragsabschluss erzielt werden kann. 

Phase 3: Verkaufsabschluss und Übergabe

Wir sind verfügbar für eine unabhängige Meinung während der Durchführung einer Due-Diligence, welche dem Käufer eine detaillierte Information zu Chancen und Risiken der untersuchten Firma liefert. Der Risikoprüfung im Verkaufsprozess kommt eine wichtige Bedeutung zu, stellen doch insbesondere Firmenverkäufe bei grösseren KMU bereits eine gewisse Komplexität dar. Dabei ist nicht nur der kalkulatorische Wert einer Firma entscheidend, sondern auch allfällige technologische Risiken. Zudem soll das unternehmerische Potential, die Wachstumsoption fair bewertet respektive validiert werden. Wir können in der Vorbereitung zur Firmenübergabe durch unsere Erfahrung bei Firmenübergaben begleitend unterstützen, um dem Käufer einen optimalen Einstieg und den unternehmerischen Erfolg zu ermöglichen. Als Nachfolgespezialist mit langjähriger Erfahrung in der Vermittlung von Firmen finden wir auch für Ihr Unternehmen einen passenden Käufer und ermöglichen einen erfolgreichen Firmenverkauf. Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 

Haben Sie Fragen, so kontaktieren Sie uns doch unverbindlich unter  032 672 15 15 oder Sie senden uns eine Email. Wir klären Ihre Fragen umgehend. Zum Kontaktformular!



Als Nachfolgespezialist verkauft SOVADIS Firmen in der Schweiz sowie in Süddeutschland

Wir sind in einer geografisch definierten Region gut vernetzt und bieten damit unseren Klienten einen umfassenden auf Schweizer und internationaler Erfahrung basierenden Expertise den bestmöglichen Service bei gleichzeitig guter Qualität. Wir kennen auch das grenzüberschreitende Geschäft verschiedener Branchen und können uns in die jeweiligen Gegebenheiten rasch eindenken.

SOVADIS fokussiert die Tätigkeiten in der Nachfolgeregelung und im Verkauf von KMU auf die Deutschschweiz sowie das umliegende Ausland. Dabei haben wir durch unsere Expertise  in den vergangenen Jahren insbesondere Firmen in den Kantonen Aargau, Baselstadt, Baselland, Bern, Luzern, Solothurn und Zürich für unsere Klienten verkaufen dürfen. Unsere Geschäftstätigkeit, so beispielsweise auch durch die Firmenbewertung gehen bis in die Kantone Thurgau, St. Gallen oder in den Kanton Freiburg. Zudem haben wir durch die mehrjährige berufliche Tätigkeit im Ausland und dies insbesondere in Deutschland auch gute Kontakte über Bodensee und Rhein hinaus nach Süddeutschland, dies vor allem in die Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern. SOVADIS kann Klienten in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch betreuen und ist somit auch für internationale Projekte gut vorbereitet.